EST 2030 in Dormagen

Direkt zum Seiteninhalt
Hier entsteht die Website zum EST 2030 in Dormagen
Wir werden in Kürze weitere Inhalte ergänzen.
Bis zum Europäischen Schützentreffen von 09. bis 11. August 2030 sind es noch:

Das Europaschützentreffen 2030 wird ausgerichtet vom Verein „Europaschützentreffen Dormagen 2030 e.V.“ in enger Kooperation mit regionalen Schützen und -vereinen, dem Schützen-Stadtverband und der Stadt Dormagen.
Vorsitzender ist Manfred Klein, sein Vertreter ist Harald Lenden, Schriftführerin ist Jenny Gnade und die Kasse betreut Christian Clemens.
 
Für die Organisation suchen wir noch engagierte Helfende (Arbeitskreise). Wenn Du dabei sein möchtest, dann sprich uns an, fülle diesen Anmeldebogen aus oder melde Dich unter www.est2030.de/Arbeitskeise an.

Dort findest Du aktuelle Informationen rund um das Fest.
  
Step by Step
Der erste Schritt wurde mit der gewonnenen Vergabe des Europaschützentreffens für 2030 hier in Dormagen gemacht. Jetzt ist der Zweite erfolgt. Es wurden Teams gebildet, die sich um die Planung und Ausführung des Europaschützentreffen kümmern. Hier fehlen aber noch Helfer, die mit ihrem Wissen, ihrem Netzwerk und ihren Fähigkeiten diese Teams unterstützen.
 
Folgen Teams wurden gebildet:
  •    Programm
  •    Zelt und Festplatz, Bewirtung
  •    Sicherheits- und Verkehrskonzept
  •    Sponsoring & Marketing, Öffentlichkeitsarbeit
  •    Festumzug (Musiken, Tribünen, Beschmückung)
  •    Übernachtungen (HRS, DJH, Private Zimmer, Caravan-Stellplätze)
  •    Schieß- und andere Wettbewerbe
 
Als erste Kontaktpersonen stehen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:
 
Manfred Klein
 E-Mail: vorsitzender@est2030.de
 Telefon: + 49 177 244 0389
 
Harald Lenden
 E-Mail: 2.vorsitzender@est2030.de     
 
Jenny Gnade
  E-Mail: schriftfuehrung@est2030.de
 
Christian Clemens
  E-Mail: kasse@est2030.de
 
… oder nutzen Sie einfach unser Anmeldeformular für Arbeitskreise.
 
Wir freuen uns auf SIE und eine gute Zusammenarbeit.
Lage / Anreise
Dormagen liegt zwischen Köln und Düsseldorf und ist gut mit der Bahn oder dem Auto zu erreichen. Für die Anreise mit dem Flugzeug bieten sich die Flughäfen Köln/Bonn oder Düsseldorf an.
Zurück zum Seiteninhalt